Biografie

23. März 1966

geboren in Karlsruhe
aufgewachsen in Ettlingen

Familie

aus erster Ehe 3 Söhne Jahrgang 1987, 1990 und 1992
seit 2007 in zweiter Ehe, 2 Söhne, Jahrgang 2003 und 2008

Schule

Mittlere Reife, Wilhelm Lorenz-Realschule Ettlingen
Fachschule für Bürowirtschaft, Mühlacker

Beruf

Ausbildung und Tätigkeit als Einzelhandelskaufmann bei Pfannkuch, Karlsruhe, zuletzt als Marktleiter, dort war ich in Schülernebenjobs seit 1980 tätig
1990 Wechsel in den Außendienst
1994 Selbstständig als Taxiunternehmer
1997 Nach Konkurs Wiedereinstieg bei AOL Deutschland, Saarbrücken als Call- Center-Agent
1999 Umschulung zum IT-System-Kaufmann, Techno Et Control Karlsruhe, dort nach der Ausbildung als Floatmanager tätig, u.a. mit Projekten wie IVBB und telefonisches Informations-System TIS des AA Berlin-Brandenburg befasst.
2001 Wegen Familie Arbeitszeit reduziert, Support für Handwerkersoftware bei OS Datensysteme Ettlingen
2004 Nach Aufbau eines Aquise-CallCenters bei bwg
Vorbereitungsjahr für technische Lehrer an kaufmännischen Schulen
2005 Referendariat zum technischer Lehrer
2007 freiberuflicher Dozent für EDV, Bewerbungstrainings, AAW und ib
2008 Schulungsleiter, Coach und Vermittler in einer Reintregationsmaßnahme bei initial e. V.
berufsbegleitend: Ausbildung in Transaktionsanalyse
2
015 Asylberatung, Öffentlichkeits- und Gemeinwesenarbeit beim Freundeskreis Asyl e. V.

Politisch

1986 Bürgerinitiative gegen Atomkraft und die Umwandlung des Atomforschungszentrum Karlsruhe in ein Forschungszentrum für alternative Energien
1987 Anti-Volkszählungsinitiative Karlsruhe
1988 Eintritt bei den GRÜNEN
1988 Vorsitzender der Jugend – und Auszubildendenvertretung bei Pfannkuch, Karlsruhe
1990 Betriebsratsmitglied bei Pfannkuch, Karlsruhe
1999 Ortsvorstand Bündnis90/Die GRÜNEN im Stadtverband Ettlingen
2001-2006 Kreisvorsitzender KV Ettlingen
2005 Kandidat für den Wahlkreis 273 bei der Bundestagswahl
2006 Wechsel zum KV Karlsruhe
2007 – 2009 Sprecher der LAG Ökologie Landesverband Baden-Württemberg
2007  – 2010 Kreisvorstand KV Karlsruhe
2009 Kandidat für den Wahlkreis 272 bei der Bundestagswahl
2009 Mitglied des Parteirats LV Baden-Württemberg
2011 Wiederwahl Parteirat LV Baden-Württemberg
2012 Kandidat für den Wahlkreis 273 bei der Bundestagswahl
2013 Kreisvorstand KV Karlsruhe-Land
2013 Wiederwahl Parteirat LV Baden-Württemberg
2014 Wahl in den Gemeinderat der Gemeinde Malsch
2015 Rücktritt aus dem Parteirat

 

Mitgliedschaften

Plan Deutschland, 1 Patenkind (Junge) in El Salvador
Shotokan Karate Zendo, Ettlingen
(passiv)
Musikverein Malsch
VDVC
Heinrich-Böll-Stiftung BW
Mehr Demokratie e.V.
BI Windkraft Malsch
Schützenverein Ettlingen (Abtlg. Bogenschießen)

Ein Gedanke zu „Biografie

  1. Pingback: Du arbeitest ja gar nichts (richtiges)! | Jörg Rupps Blog

Kommentare sind geschlossen.