Liebe Geldinstitute….

…mal auf ein Wort.

Seit vielen Jahren – 1995 glaube ich – mache ich Homebanking. Über Datex-J, mit dem Bowser über’s Internet, über AOL, und seit 5 Jahren mit WISO Mein Geld übers Internet. Seit vielen Jahren passiert Unerklärliches. Jeden Freitag nachmittag gehen Ihre Computer ins Wochenende und kommen offensichtlich erst am Montag früh wieder. Anders ist es nicht erklärbar, warum irgendwie Buchungen über das Wochenende nicht abrufbar sind – z. B. wenn ich Samstag vormittag Bargeld hole sehe ich das online erst am Montag früh.

Wissen Sie, ich dachte immer, Computer in Rechenzentren arbeiten rund um die Uhr und wenn einer gewartet werden muss, übernimmt ein anderer dessen Tätigkeit solange. Redundant sozusagen. Auch das Internet funktioniert ja über Nacht und alle meine Beiträge, im Blog, bei Facebook, bei WKW, meine Bestellungen und meine E-Mails kommen auch alle selbst noch am Samstag abend oder Sonntag früh an – und nicht erst montags.Vielleicht können Sie ja ein bißchen was von den vielen Milliarden Euro, die Sie von unseren Steuern erhalten haben, in die Infrastruktur stecken?

Aber vielleicht ist das ja bei Bankrechnern anders. Vielleicht klären Sie mich mal auf, warum ihre am Wochenende nicht arbeiten….sonst vermute ich noch, sie hätten durch diese zwei Tage Zinsgewinne.

2 Menschen gefällt dieser Beitrag.

Ein Gedanke zu „Liebe Geldinstitute….

  1. an_fi

    Hallo Herr Rupp!

    Habe ähnliche Gedanken. Wenn ich Montagvormittag zur Post gehe und einen Brief einwerfe, trägt man diesen Brief idR binnen eines Tages von Nord- nach Süddeutschland. Das heisst, der Brief ist am Dienstag beim Empfänger.

    Veranlasse ich anschliessend noch elektronisch (Homebanking) eine Überweisung, wird der überwiesene Betrag nicht selten erst nach 2 ggf. sogar erst nach 3 Tagen auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben.

    Ich habe da auch nur ne Ahnung, warum das so ist.
    🙂

    Antworten

Kommentar verfassen